02 InDesign CS3 - Objektstile für Rahmen
Tags: ,
Samstag, 12. Januar 2008, 16:05 Uhr

Mit der Speicherung einer kompletten Rahmenformatierung als ‘Objektstil’ haben Sie es in der Hand, jedes Attribut exakt auf andere Rahmen zu übertragen und diese Attribute gemeinsam zu verändern.


Diese Icons verzweigen auf soziale Netzwerke bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong.DE
  • Yigg
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Google
  • BlinkList
  • Slashdot
  • DotNetKicks
  • Reddit
  • Live
  • NewsVine
  • StumbleUpon
  • YahooMyWeb

Verwandte Screencasts

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes)
Loading ... Loading ...

4 Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!

Das ist ja mal wirklich nützlich! Dankeschön! Cooler Tipp.

FE

Kommentar von Franz-Erhart am 15.01.2008 um 17:33

Das war schon hilfreich.
nur wie funktioniert das mit dem Text?
Habe versucht einen text als objekt anzulegen. wenn ich den Text allerding anklicke oder markiere, ist die Funktion objektstile grau unterlegt…kann mir da jemand weiterhelfen?

Kommentar von Jessika am 15.04.2010 um 12:45

Hallo Jessika,

für Text und Absätze gibt es die sogenannten Zeichen- & Absatzformate

Ein Video zu den Zeichenformaten findest du hier:
http://www.indesign-podcast.de/2009/02/27/63-indesign-cs4-zeichenformate/

Kommentar von admin am 15.04.2010 um 13:04

sns.tz2100.com…

02 InDesign CS3 - Objektstile für Rahmen | Der wöchentliche InDesign Video-Podcast 2008…

Trackback von sns.tz2100.com am 28.11.2013 um 05:22



Einen Kommentar hinterlassen